Alternative

OS2 WARP

Internet Software

(C)opyright 1996 by Grischa Brockhaus


Inhalt


1. Einleitung
2. Alternative Dialer
... 2.1 iLink/2, WPS Dialer mit reichlich features
... 2.1 In-Joy, VIO Dialer mit ebenso vielen
3. Alternative Browser
... 3.1 Netscape 2.02/OS2
4. eMail Clients
... 4.1 PmMail, WPS Client für Profis

Einleitung


Auf dieser Seite werde ich ein paar OS/2 Software Pakete vorstellen, die ich ausprobiert habe und die mir gefallen haben. Es handelt sich dabei ausschliesslich um Freeware oder Shareware Pakete. Die Software kann man also (erst einmal) ohne etwas zu bezahlen ausprobieren und bekommt sie meistens auf den bekannten FTP sites. Wenn mir ein FTP Link für die besprochene Software bekannt ist, so werde ich die Links natürlich in diese Seite einbauen.

Ansonsten kann man sich auch mal selber per FTP umsehen. Meine Lieblings Adresse ist da der
FTP Server der FU Berlin, der hat eigentlich immer alles da und meist auch in den neuesten Versionen.

Alle vorgestellten Software Pakete gibt es auch zum Download in meiner BBS


Alternative Dialer


Der Dialer ist wohl die erste Software, die man schleunigst austauschen sollte. Der Dialer aus dem OS/2 IAK ist nun alles andere als komfortabel. Er bietet keine Wahlwiederholung und keine Mehrfachnummern-Eintäge für einen Provider. Gerade die fehlende Wahlwiederholung macht den Aufbau eines Connects doch recht mühsam.

iLink/2


iLink/2 ist eine WPS Alternative für den Dialer mit eigentlich allem was man sich wünscht und (noch nicht) vorstellen kann. Dieser Dialer bietet die Möglichkeit der nahezu unbegrenzten Wahlwiederholung und kann eine nahezu unbegrenzte Anzahl an Telefonnummern pro Provider speichern, die nacheinander durchprobiert werden. Bei erfolgreichem Connect können automatisch Programme gestartet werden.

Er bietet auch einige nette Spielereien. So kann sich iLink nach dem Connect verstecken und nur noch 3 kleine Info Leisten auf der WPS hinterlassen, die Auskunft über übertragene Bytes, CPS Raten und Online Zeiten geben.

iLink/2 wäre mein Tip für WPS Surfer. iLink ist Shareware ($25), die komplett getestet werden kann. Nur alle 30 Online-Minuten kommt ein kleiner Dialog, der darauf hinweist, daß iLink noch nicht registriert wurde.

In-Joy


In-Joy ist ein Textmode Dialer. Man benötigt für ihn also keine WPS, er ist somit ideal für OS/2 User, die eine Textmode Shell wie z.B. TShell benutzen.

In-Joy hat genauso viele Features, wie iLink/2, also auch Wahlwiederholung, mehrere Tel. Nummern pro Provider usw. Ausserdem hat In-Joy zusätzlich noch ein Terminal Fenster um in den Connect manuell eingreifen zu können und einen automatischen Script Generator, der erste Logins abspeichert und nachher nachahmt. Ausserdem kann In-Joy nach dem Start sofort einen Host anrufen (Autologin) und kann durch ein weiteres Tool über eine Batch den Connect beenden. Somit ist er zusammen mit dem Autostart Feature ideal, um automatisierte Polls zu machen (z.B. News in der Nacht automatisiert abholen)

Dadurch, daß In-Joy ein Textmode Programm ist, ist es längst nicht so speicherhungrig, wie vergleichbare Applikationen. Dies gilt natürlich für alle hier vorgestellten Textmode Programme. In-Joy ist Shareware ($20) ohne mir bekannt gewordene Nag's


Alternative Browser

OS/2 bringt seinen eigenen Browser mit, den man natürlich umsonst einsetzen kann. Nur leider ist dieser auf Dauer alles andere als zufriedenstellend. Er hinkt einfach seiner Zeit hinterher. Moderne Web-Seiten kann er einfach nicht darstellen. Er weiss nicht, was Frames sind (die inzwischen sehr häufig eingesetzt werden), meine Warp3 Version hat auch keine Ahnung von JAVA (Warp4 soll wohl JAVA Unterstützung haben) usw. Es wird also Zeit, sich etwas neues zuzulegen.

NetScape 2.02 für OS/2

Ich benutze nur noch NetScape. Dieser Browser ist auf den wichtigsten WWW Plattformen verfügbar (Win, Unix und jetzt eben auch OS/2). Ich habe ihn in den TFH SUN Räumen das erste mal benutzt und war gleich begeistert. Inzwischen gibt es auch eine stabile NS 2.02 Version für OS/2. Sie untertützt Frames, JavaScript, hat einen eigenen Mail/News Reader und Editor und massig weitere Schöne Sachen. Die Software ist für den privaten Gebrauch frei (=kostenlos) einsetzbar. Hier bekommt Ihr das Paket (Achtung! 3-4 MB).
Wenn Ihr auf das Netscape Logo klickt, kommt Ihr auf eine Seite mit Infos zu Netscape/2 und Plugins. Hier könnt ihr dann auch das OS/2 PlugIn Paket abholen.

eMail Client Pakete


Im OS/2 IAK ist ein eMail Client enthalten, er nennt sich Ultimail. So ganz ultimativ würde ich ihn nicht gerade bezeichnen ;-) , auch hier kann ein Austausch nicht schaden.

PmMail


PmMail ist wohl der bekannteste eMail Client für OS/2. PmMail ist ein WPS Shareware Programm ($40), was ungemein komfortabel ist. Es ist nicht gerade preiswert, ist aber auch nicht vergleichbar mit Ultimail. PmMail hat so viele Features, die ich hier gar nicht alle aufzählen kann. Nennen will ich hier nur mal CC's, Blind CC's, Adressbuch, automatisches Beantworten von Mails mit bestimmten Strings im Subject oder Body (Bouncing) usw., usw. Man sollte sich das Teil einfach mal ansehen, es lohnt sich auf jeden Fall !

Die Shareware Version ist leicht eingeschränkt: Man kann nur einen User Account erstellen und nur einen Fileattach pro Start von PmMail machen. Ausserdem sind ein paar Sonderfeatures ausgeschaltet, wie z.B. das automatische Abpollen von Mails nach x Sekunden bei Connect. Aber insgesammt kann man auch schon mit der Shareware Version hervorragend arbeiten. Um einen Eindruck der Mächtigkeit des Programms zu bekommen, reicht die Testversion allemal.



(C)1997 by Grischa Brockhaus.
Seiten Aufrufe: [gfx needed]